Widerspruch Lebensversicherung

Haben Sie nach dem 01.01.1991 eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen und wollen diese vorzeitig beenden, der angebotene Rückkaufswert erscheint Ihnen allerdings zu niedrig?

In vielen Fällen ist noch heute ein Widerspruch von Lebensversicherungen und Rentenversicherungen möglich!

Widersprechen Sie Ihrer Lebensversicherung und/oder Rentenversicherung und fordern Sie Ihre eingezahlten Beiträge zurück, sogar mit Zinsen! Oft springt dabei über 30% mehr Geld heraus als bei einer Kündigung. Dies gilt auch für bereits gekündigte oder abgelaufene Verträge. Wenn Sie wissen wollen, was Ihre Police tatsächlich wert ist, schicken Sie uns Ihre Unterlagen. Wir lassen für Sie völlig kostenfrei und unverbindlich von einem externen Rechtsanwalt prüfen, ob eine Rückabwicklung im Wege eines Widerspruchs in Ihrem Fall möglich ist.

Rechtlicher Hintergrund

Warum ist der Widerspruch überhaupt möglich?

Bei Kapitallebens- und Rentenversicherungen vor allem aus den Jahren 1994 bis 2007, die nach dem sogenannten Policenmodell abgeschlossen wurden, ist oftmals nicht korrekt über das Recht zum Widerspruch belehrt worden; notwendige Verbraucherinformationen oder Vertragsunterlagen wurden entweder gar nicht oder zu spät, etwa mit Übersendung des Versicherungsscheins, zur Verfügung gestellt. In der Folge können die betroffenen Verträge auch heute noch rückabgewickelt werden - mit erheblich besseren Konditionen.

Ein Widerspruch kann damit bares Geld sparen.

Wir leiten Ihre Unterlagen zur Prüfung an ein erfahrenes Anwaltsbüro weiter. Die Rechtsanwälte werden Ihre Unterlagen anschließend im Rahmen einer kostenlosen und völlig unverbindlichen summarischen Ersteinschätzung prüfen. Sofern in Ihrem Fall ein Widerspruchsrecht besteht, werden die Anwälte Sie über alle rechtlichen Möglichkeiten informieren und die weiteren Schritte mit Ihnen besprechen. Die Anwälte unterstützen Sie bei der Erklärung des Widerspruchs und der Rückabwicklung Ihrer Lebensversicherung, ganz gleich ob außergerichtlich oder gerichtlich.

Folge: Ewiges Widerrufsrecht

Ist Ihr Vertrag betroffen, dann können Sie ihm wirksam widersprechen. Und zwar selbst dann, wenn die Versicherung bereits gekündigt oder durch Vertragsablauf beendet wurde! Sie erhalten die gezahlten Prämien zuzüglich Zinsen zurück. Vorteile aus dem über die Jahre bestehenden Versicherungsschutz werden dabei angerechnet.

Warum lohnt ein Widerspruch?

Aufgrund der seit Jahren anhaltenden Niedrigzinsphase haben sich Lebens- und Rentenversicherungen bei weitem nicht so entwickelt, wie ursprünglich gedacht. So ist beispielsweise der Garantiezins seit Jahrzehnten rückläufig. Betrug er im Juli 1994 noch 4 %, beträgt er für Neuverträge, die ab dem 1. Januar 2015 geschlossen wurden, nur noch magere 1,25 %. Hinzu kommen erhebliche Abschluss- und Verwaltungskosten.

Wollen Versicherungsnehmer aus ihrer Police aussteigen, sind sie bei Mitteilung des Rückkaufswertes oft schockiert darüber, wie viel von ihrem eingezahlten Geld tatsächlich noch übrig bleibt.

Hier kann ein Widerspruch einen erheblichen Mehrwert bieten!

Beispielrechnung:

Summe eingezahlte Beträge: 35.000 EUR
Wertverlust: 11.400 EUR
Rückkaufswert bei Kündigung: 23.600 EUR

Auszahlung bei Rückabwicklung: 41.050 EUR
+ 17.450 EUR im Vergleich zur Kündigung

Chart

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Berechnung um eine Beispielrechnung handelt: Die Höhe der Auszahlung, die im Falle eines Widerspruchs erzielt werden kann, ist von vielen Faktoren, wie etwa der Laufzeit des Vertrages, der Höhe der eingezahlten Prämien oder auch den jeweiligen Risikokosten des Versicherers abhängig.

Was wird für die kostenlose Prüfung Ihres Widerspruchsrechts benötigt?

Schicken Sie uns Ihren Lebensversicherungs- bzw. Rentenversicherungsvertrag.

Wir benötigen:

Wir lassen eine externe, spezialisierte Anwaltskanzlei für Sie kostenfrei und unverbindlich prüfen, ob Ihr Vertrag noch rückabgewickelt werden kann. In einem ausführlichen Prüfergebnis teilen wir Ihnen mit, ob Sie die Möglichkeit zum Widerspruch haben. Sie erhalten Ihr Ergebnis in der regel relativ zeitnah innerhalb weniger Tage.

Wichtiger Hinweis: Die hier angebotenen Informationen ersetzen natürlich keine Rechtsberatung und dienen nur Informationszwecken. Die rechtliche Prüfung, ob in Ihrem Fall ein Widerspruchsrecht oder Widerrufsrecht besteht, erfolgt ausschließlich durch erfahrene externe und unabhängige Rechtsanwälte.

Kostenfreier Auftrag zur Prüfung

Senden Sie Ihre Unterlagen an unsere E-Mail-Adresse:

Tausende geprüfte Darlehensverträge

In Zusammenarbeit mit mehreren Anwaltskanzleien – durch welche wir die Wirksamkeit der Widerrufsbelehrungen von Darlehensverträgen haben prüfen lassen – haben wir in den vergangenen Jahren für Tausende unserer Kunden kostenfrei, schnell und unkompliziert erhebliche Einsparmöglichkeiten ermittelt – häufig 5-stellige Beträge. Viele Kunden ließen sich erfolgreich anwaltlich vertreten und konnten oftmals bereits außergerichtlich entweder die Durchsetzung des vollen Rückabwicklungswertes oder - wenn die Kunden dies wünschten - eine Einigung mit den Versicherungen erzielen. Sofern außergerichtlich keine Lösung gefunden werden konnte, haben sich viele Kunden erfolgreich gerichtlich vertreten lassen. So konnten teilweise wegweisende Gerichtsurteile für unsere Kunden durchgesetzt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung! Fragen Sie noch heute kostenlos und unverbindlich an!